Ostern: die Testfrequenz dominiert die Melderate

Durch die Osterfeiertage ändert sich das Test- und Meldeverfahren. Ähnlich wie über Weihnachten zeigt sich deutlich, wie sehr die Melderate („Inzidenz“) von der Testfrequenz und der Teststrategie abhängt. Es ist bemerkenswert, dass dieser Zusammenhang im Allgemeinen nicht problematisiert wird, nur in der gegenwärtigen Situation, wo sich eine Verbesserung abzeichnet, wird von offizieller Seite darauf Bezug… Ostern: die Testfrequenz dominiert die Melderate weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Epidemiologie und die sog. „3. Welle“

Die vom RKI veröffentlichten epidemiologischen Daten aus KW 12 zur Epidemie durch SARS-2/CoViD-19 werden zusammengefasst dargestellt und interpretiert (zur Terminologie s. Kap. 1). Die Analyse kann hier heruntergeladen werden. Folgende Ergebnisse lassen sich berichten: Die Melderate (sog. „Inzidenz“) der täglich neu gemeldeten Infektionen steigt gegenwärtig an. Der Anstieg ist in der Laborbasierten Surveillance des RKI… Epidemiologie und die sog. „3. Welle“ weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Interview mit Prof. Dr. Ferdinand Kirchhoff

Interview zur Einschränkung der Grundrechte Welt-Korrespondent Thorsten Jungholt im Interview mit Ferdinand Kirchhoff. Der ehemalige Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts hält es verfassungsrechtlich für um so dringlicher, den Grundrechten abseits des Gesundheitsschutzes wieder Geltung zu verschaffen, je länger die Beschränkungen dauern. Ihm fehlt die Beteiligung des Parlaments an der Prüfung der Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen. Kirchhoff wünscht sich,… Interview mit Prof. Dr. Ferdinand Kirchhoff weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Interview Häussler vom IGES-Institut Berlin in der WELT

… von Elke Bodderas im Interview mit Bertram Häussler. Der Leiter des Instituts für Gesundheits- und Sozialforschung IGES, das seit August 2020 den Pandemie-Monitor veröffentlicht, macht drei Faktoren für die so genannte dritte Welle verantwortlich: Grenznahe Lage, Risiko-Betriebe ohne Schutzmaßnahmen, vorbestehende Hotspots. Den “Lockdown für alle” hält er für nicht geeignet, sondern favorisiert ein Ziel-orientiertes… Interview Häussler vom IGES-Institut Berlin in der WELT weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Evidenz und Covid-19 – wie passt das zusammen?

Kontrolle der Pandemie – mit solider Wissenschaft oder im Blindflug? Die letzten drei Jahrzehnte haben eine enorme Entwicklung in der Planung und Auswertung patientenorienter Studien gezeigt. Evidenz aus diagnostischen und Interventionsstudien ist zu einem etablierten und akzeptierten methodischen Prinzip geworden. Systematische Übersichtsarbeiten leisten das und liefern die Evidenzbasis für die Bewertung von Verfahren und für… Evidenz und Covid-19 – wie passt das zusammen? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Isolation von Heimbewohnern trotz Impfung –

… ist Humanität und Menschlichkeit noch gewahrt? Man kann über die Reinfektion von vormals Infizierten und die Rate von Infektionen bei Geimpften sagen was man will (hier zum letzten Beitrag zu diesem Thema), aber vielleicht sollte man sich an dieser Stelle doch noch einmal die ethischen Aspekte des politischen Handelns vor Augen führen. Ältere Mitbürger… Isolation von Heimbewohnern trotz Impfung – weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Infektiosität: Drastische Wirkung der Impfung

In einer soeben veröffentlichten Arbeit im New England Journal of Medicine konnte das University of Texas Southwest Medical Center UTSW) eine erhebliche Schutzwirkung für die eigenen front end-Angestellten beobachten, also solcher Personen, die direkt in der Krankenversorgung arbeiten und mit potentiell infektiösen Patienten Kontakt haben. Diese Arbeit ist deshalb von Bedeutung, weil sie anders als… Infektiosität: Drastische Wirkung der Impfung weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Aktualisiert: sog. „3. Welle“ Ergebnis erhöhter Testaktivität

Am 23.3.2021 hat das RKI die neuesten Zahlen zu den Alterskohorten und zur Kohorten-bezogenen Rate positiver PCR-Befunde, der Kohorten-bezogenen Testhäufigkeit (Testrate) und der Rate der positiven Teste pro Kohorte (Positivitätsrate) veröffentlicht. Unsere Analyse aus der RKI-Veröffentlichung vom 16.3.21 wird dadurch bekräftigt. Die aktuelle Analyse kann hier als pdf heruntergeladen werden. Zusammenfassender Befund: Die vom RKI… Aktualisiert: sog. „3. Welle“ Ergebnis erhöhter Testaktivität weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

“3. Welle” geht auf Zunahme Testhäufigkeit <20Jahre zurück

Die neuesten RKI Zahlen (Bericht vom 16.3.2021) machen es wahrscheinlich, dass die sog. “3. Welle” auf eine Zunahme der Testhäufigkeit bei unter 20jährigen zu erklären ist. Zunächst zeigt die RKI-Darstellung vom 16.3.2021, dass die Melderaten der Alterskohorten deutlich abnehmen, allerdings zeigen die jungen Alterskohorten einen leichten Anstieg (Folie 12). Eine Melderate ist wegen der methodischen… “3. Welle” geht auf Zunahme Testhäufigkeit <20Jahre zurück weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

CODAQ-Bericht Nr. 11

CODAQ-Bericht Nr. 11: Aussagekraft von Inzidenzen, aktueller Verlauf der Pandemie in Bundesländern, Übersterblichkeit Die COVID-19 Data Analysis Group (CODAG) an der LMU München verfolgt die Entwicklung der Pandemie mit statistischen Analysen. Diese Arbeit und zurückliegende Analysen sind hier zu finden. Jetzt erschienen der Bericht Nr. 11 mit folgenden Schwerpunkten CODAG Bericht Nr. 11, 19.03.2021 100… CODAQ-Bericht Nr. 11 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag