4. Ad hoc-Stellungnahme der Thesenpapier-Autorengruppe

Corona: Der erste Tag der neuen Bundesgesundheitsministerin/des neuen Bundesgesundheitsministers Die Autorengruppe „Thesenpapiere“ fasst ihre bisherigen Empfehlungen in Form eines Sofortprogramms für die neu zu berufene Spitze des Bundesministeriums für Gesundheit zusammen. Sie meldet sich zu einem Zeitpunkt zu Wort, an dem die Neubesetzung an der Spitze des Bundesgesundheitsministeriums einen Neuanfang möglich erscheinen lässt. Die Corona-Pandemie… 4. Ad hoc-Stellungnahme der Thesenpapier-Autorengruppe weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

PinG-Podcast Folge 76: Corona im Rechtsstaat

Prof. Schrappe im Podcast-Gespräch mit Prof. Härting In einem zweiten Podcast unterhielt sich Niko Härting in der letzten, sehr ereignisreichen Woche, nochmals mit Matthias Schrappe. Schon in Folge 68 ging es um das „hilflose Unterfangen“, die Corona-Politik an „Inzidenzen“ zu orientieren. Auch die seit Ende August/Anfang September im Infektionsschutzgesetz (IfSG) vorgesehene Ausrichtung an einer „Hospitalisierungsrate“… PinG-Podcast Folge 76: Corona im Rechtsstaat weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Podcast “Dialog Gesundheit”: Hedwig Francois-Kettner

Bessere Daten – besser Versorgung Der Pandemieverlauf und die Maßnahmen bedürfen nach wie vor des kritisch-konstruktiven Dialogs auf allen Ebenen und einer laufenden adressatengerechten Aufklärung. Eine gute Datenlage und parallellaufende Auswertungen gäben gute Hinweise auf zu priorisierende und zu unterlassende Handlungen. Die Versorgung am Frontend in den Krankenhäusern, also die Pflege, die Ärzte und die… Podcast “Dialog Gesundheit”: Hedwig Francois-Kettner weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Klaus Stöhr: Aktuelle Einschätzung der Pandemiesituation

Die epidemiologische Situation Herbst 2021 unterscheidet sich grundlegend von der Situation vor einem Jahr Worin unterscheidet sich die Ausgangslage in Deutschland vor dem Beginn des Winters 2021 von der von 2020?  Wird es Stufenpläne und einen Pandemierat geben? Bleibt es beim Lock-Down-Verzicht? Eine Einschätzung der aktuellen  Pandemiesituation und die Unsicherheiten für die kommende Wintersaison von… Klaus Stöhr: Aktuelle Einschätzung der Pandemiesituation weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Zur Infektiosität der Delta-Variante

Die Secondary Attack Rate (SAR) zeigt: identische Infektiosität von Delta und Alpha Die neuesten Daten von Public Health England (Stand 17.9.2021) weisen anhand der sog. Secondary Attack Rate, also der SARS2-Übertragung von Infizierten auf Kontaktpersonen, darauf hin, dass die Infektiosität der Delta-Variante identisch zu derjenigen der Alpha Variante ist. Diese Daten sind deswegen so wichtig, weil… Zur Infektiosität der Delta-Variante weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Zur Modellierung der Corona-Pandemie – Eine Streitschrift

Von Prof. Bernhard Müller – ein Addendum zu Thesenpapier 8 (als doi im MVF) In Thesenpapier 8 hat die Autorengruppe drei Themen abgehandelt: Konzept der Pandemie, Kinder und Jugendliche, und politische Theorie der Pandemie-Situation. Zum ersten Punkt können wir uns jetzt glücklich schätzen, von Prof. Bernhard Müller, Astrophysiker und Associate Professor an der Monash University… Zur Modellierung der Corona-Pandemie – Eine Streitschrift weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

#Allesaufdentisch

Kunst und Wissenschaft: Austausch und Diskussion (Webseite) Einige Mitglieder der #Allesdichtmachen-Initiative haben Vertreter unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen angesprochen und einen gegenseitigen Austausch zu Corona angeregt. Der Hintergrund ist in Art. 5 GG zu finden: beide, Kunst und Wissenschaft, sind dort als frei und unabhängig bezeichnet. Herausgekommen ist eine große Sammlung von Gesprächen und Interviews, die jeweils… #Allesaufdentisch weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

„Es wurde nahezu jeder Fehler gemacht, den man machen konnte“

Interview mit Prof. Gerd Antes: Ein Blick auf die Defizite im wissenschaftlichen Umgang mit der schwierigen Situation Die Corona-Pandemie bedeutet für alle Gesellschaften und Staaten eine enorme Herausforderung. Ein Pandemie-Management, das die gesundheitlichen Auswirkungen kontrolliert und die Kollateralschäden minimiert, kann nur erfolgreich sein, wenn einerseits ein Konzept geeigneter wissenschaftlicher Methoden und anderseits systematisch die erforderlichen… „Es wurde nahezu jeder Fehler gemacht, den man machen konnte“ weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Die Einschüchterung der Intelligenz

“Unser angstbesetztes Meinungsklima untergräbt die freiheitliche Ordnung und treibt die wahre Elite zur Abkehr von der repräsentativen Demokratie.” Artikel von Dr. Michael Andrick, Berlin, in der Berliner Zeitung vom 24.8.2021: “Als Mensch mit vielen Minderheitsmeinungen traute ich im Juni sofort meinen Augen, als ich las: Nur noch 45 Prozent der Deutschen geben bei Allensbach an,… Die Einschüchterung der Intelligenz weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Thesenpapier 8 der Autorengruppe

– Pandemie als komplexes System – Steuerung der Epidemie durch Indikatoren-Sets – Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie – Politik und Demokratie unter Pandemie-Bedingungen DOWNLOAD hier Die Thesenpapier-Autorengruppe hat ihr 8. Thesenpapier erarbeitet (Datum 29.8.2021), das auf insgesamt 151 Seiten zu folgenden Aspekten Stellung nimmt: es wird ein Konzept für das Verständnis der Epidemie entwickelt… Thesenpapier 8 der Autorengruppe weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag