Containment – Protection – Mitigation

Die alten Grundsätze sind aktueller denn je: Protection entscheidend, aber Mitigation nicht vergessen Wer es noch im Ohr hat, dass Corona alle Regeln außer Kraft setzt, und jetzt schon wieder die Theoretiker vor der vierten Welle warnen hört – und dass deswegen die “alten” Weisheiten der Prävention nicht mehr gelten, sondern man nur einzig und… Containment – Protection – Mitigation weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Sanken die Zahlen auch schon vor Bundesnotbremse und letztem Lockdown?

Interview mit Annika Hoyer/Ralph Brinks (LMU München/Universität Witten-Herdecke) Die letzten 16 Monate waren geprägt von einem alle Bereiche betreffenden und erschütternden Durcheinander aus Zahlen, Erklärungen, Interpretationen, Meinungen. Selbst diejenigen, die mit der Pandemie-Thematik enger befasst und mit der Problematik vertraut waren, hatten Schwierigkeiten, die Orientierung zu behalten. Für den Bürger war und ist es fast… Sanken die Zahlen auch schon vor Bundesnotbremse und letztem Lockdown? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Intensiv: Der Bundesrechnungshof rechnet nach

Kurze Stellungnahme (11.06.2021) der Autorengruppen Thesenpapiere zum Bericht des Bundesrechnungshofes vom 09.06.2021 zur intensivmedizinischen Versorgung von CoViD-19-Patienten (Download) (1) Die  Autorengruppe Thesenpapiere hat beginnend mit Thesenpapier 4 (30.08.2020, Kap. 1.1.3, Abb. 6a/6b) und Thesenpapier 6 (22.11.2020, hier Kap. 3.3) in der Dritten Adhoc-Stellungnahme (SN3) mit dem Titel „Die Pandemie durch SARS-CoV-2/CoViD-19 – zur intensivmedizinischen Versorgung in… Intensiv: Der Bundesrechnungshof rechnet nach weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Intensivmedizinische CoViD-19-Versorgung: Bettenverfügbarkeit

6.6.2021 Bettenverfügbarkeit: Zur intensivmedizinischen Versorgung in der SARS-2/CoViD-19-Epidemie, ergänzende Materialien zur 3. Adhoc-Stellungnahme der Autorengruppe vom 16./17.5.2021 Zur ergänzenden Stellungnahme In Fortführung der 3. Adhoc-Stellungnahme vom 17.5.2021 muss festgestellt werden, dass die Widersprüche und Inkonsistenzen innerhalb der vorliegenden Daten um so größer werden, um so mehr man in die Analyse einsteigt. In dem vorliegenden Papier… Intensivmedizinische CoViD-19-Versorgung: Bettenverfügbarkeit weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Stellungnahme der AWMF: die STIKO muss geschützt und gestärkt werden

Zur zentralen Bedeutung der STIKO für wissenschaftlich fundierte und Evidenz-verpflichtete Impfempfehlungen Stellungnahme vom 01.06.2021 Die Impfempfehlungen sind der einzige Bereich bei der Vorbereitung von politischen Entscheidungsfindungen bei der SARS-CoV-2 Pandemiebekämpfung in Deutschland, in dem ein strukturierter Prozess der Risikobewertung  und die Verabschiedung konkreter wissenschaftlicher Empfehlungen auf einer gesetzlich verankerten Basis erfolgt. Es ist traurig, aber… Stellungnahme der AWMF: die STIKO muss geschützt und gestärkt werden weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Autorengruppe: Zur intensivmedizinischen Versorgung

Die Autorengruppe Thesenpapiere hat unter dem Titel “Zur intensivmedizinischen Versorgung in der SARS-2/CoViD-19-Epidemie” ihre 3. Ad hoc Stellungnahme veröffentlicht. Hier zur Stellungnahme (Update vom 17.5.2021), Interview zum Thema in der Welt Mit der Angst vor dem „Ersticken“ (BMI) und der „Triage“ vor den Intensivstationen (DIVI) wurde in der politischen Rezeption der Corona-Krise das Bergamo-Motiv nochmals… Autorengruppe: Zur intensivmedizinischen Versorgung weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Covid-19-Pandemie: SARS-CoV-2 und die Schulen

Auf der Webseite der Hessischen Landesärztekammer ist aus Aktualitätsgründen ein Artikel von U. Heudorf und R. Gottschalk zum Thema CoViD-19 bei Kindern und in Schulen vor-veröffentlicht worden, der demnächst im Hessischen Ärzteblatt erscheint. In der Ankündigung des Artikels heißt es: “Immer noch wird – ohne belastbare Daten – die Befürchtung (und Behauptung) geäußert, dass Kinder… Covid-19-Pandemie: SARS-CoV-2 und die Schulen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Die Datenerhebungskatastrophe

“Das Pandemiemanagement der Bundesrepublik baut auf einem Corona-Monitoring auf, das diese Bezeichnung nicht verdient. Die Politik weiß bis heute kaum, was genau sie mit ihren Lockdown-Maßnahmen bewirkt und wer sich warum infiziert.Wie konnte das passieren? Eine Spurensuche.” Der Blog-Beitrag des Journalisten und Autors J.M. Wiarda beginnt zurückhaltend: “Im Nachhinein ist es leicht, Prognosen zu kritisieren.… Die Datenerhebungskatastrophe weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Datengrundlage für die Pandemiebekämpfung “mehr als schlecht”

Daten als unverzichtbare Grundlage für die Bekämpfung und das Management der Pandemie. Wo steht Deutschland? Interview von Prof. Dr. G. Antes in ZDF heute am 02.05.2021 Alle Aspekte vom Verstehen der Ausbreitung der Pandemie bis hin zum Manament der Pandemie mit all seinen Maßnahmen hängen fundamental vom Erfassen und Auswerten der dafür relevanten Daten ab.… Datengrundlage für die Pandemiebekämpfung “mehr als schlecht” weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Die „3. Welle“ verebbt – einschließlich Auswertung Bundesländer

Die fortlaufenden Aktuallisierungen der epidemiologischen Daten wird in dieser Fassung (Kap. 2.4) erstmals um eine differenzierte Auswertung der Melderate, Testfrequenz, Positivitätsrate und des notification index (NI) auf Ebene der Bundesländer ergänzt A. Epidemiologische Entwicklung (Gesamttext als pdf) Die Melderate (sog. „Inzidenz“) steigt nicht weiter an und hält sich gegenwärtig auf einem konstanten Niveau (s. Abb. 1).… Die „3. Welle“ verebbt – einschließlich Auswertung Bundesländer weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag