„Es wurde nahezu jeder Fehler gemacht, den man machen konnte“

Interview mit Prof. Gerd Antes: Ein Blick auf die Defizite im wissenschaftlichen Umgang mit der schwierigen Situation Die Corona-Pandemie bedeutet für alle Gesellschaften und Staaten eine enorme Herausforderung. Ein Pandemie-Management, das die gesundheitlichen Auswirkungen kontrolliert und die Kollateralschäden minimiert, kann nur erfolgreich sein, wenn einerseits ein Konzept geeigneter wissenschaftlicher Methoden und anderseits systematisch die erforderlichen… „Es wurde nahezu jeder Fehler gemacht, den man machen konnte“ weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Die Einschüchterung der Intelligenz

“Unser angstbesetztes Meinungsklima untergräbt die freiheitliche Ordnung und treibt die wahre Elite zur Abkehr von der repräsentativen Demokratie.” Artikel von Dr. Michael Andrick, Berlin, in der Berliner Zeitung vom 24.8.2021: “Als Mensch mit vielen Minderheitsmeinungen traute ich im Juni sofort meinen Augen, als ich las: Nur noch 45 Prozent der Deutschen geben bei Allensbach an,… Die Einschüchterung der Intelligenz weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Thesenpapier 8 der Autorengruppe

– Pandemie als komplexes System – Steuerung der Epidemie durch Indikatoren-Sets – Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie – Politik und Demokratie unter Pandemie-Bedingungen DOWNLOAD hier Die Thesenpapier-Autorengruppe hat ihr 8. Thesenpapier erarbeitet (Datum 29.8.2021), das auf insgesamt 151 Seiten zu folgenden Aspekten Stellung nimmt: es wird ein Konzept für das Verständnis der Epidemie entwickelt… Thesenpapier 8 der Autorengruppe weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

BVerfG-Gutachten (Teil II) zur Bundesnotbremse

Wissenschaftliches Fachgutachten Teil II zum Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht zur Bundesnotbremse Das hier herunterzuladende 2. Teilgutachten zum Verfahren zur Verfassungsbeschwerde Az. 1 BVR 781/21 gegen die Bundesnotbremse wurde von Prof. Dr. med. Matthias Schrappe, Köln (18.8.2021),  im Auftrag des Prozessbevollmächtigten Rechtsanwalt Prof. N. Härting, Berlin, erstellt. Es behandelt die vom Ersten Senat vorgegebenen Fragenkomplexe I… BVerfG-Gutachten (Teil II) zur Bundesnotbremse weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

BVerfG-Gutachten (Teil I) zur Bundesnotbremse

Wissenschaftliches Fachgutachten Teil I zum Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht zur Bundesnotbremse Das hier herunterzuladende Teilgutachten zum Verfahren zur Verfassungsbeschwerde Az. 1 BVR 781/21 gegen die Bundesnotbremse wurde von Prof. Dr. med. Matthias Schrappe, Köln,  im Auftrag des Prozessbevollmächtigten Rechtsanwalt Prof. N. Härting, Berlin, erstellt. Es behandelt den vom Ersten Senat vorgegebenen Fragenkomplex III, der sich… BVerfG-Gutachten (Teil I) zur Bundesnotbremse weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Kritischer Geist in der Krise

– Zur Aufgabe von Wissenschaft – Die Erklärung im Wortlaut Im Laufe des letzten Jahres war eine problematische Entwicklung im Spannungsfeld von Wissenschaft und Politik zu beobachten. Die ganze Breite der verfügbaren wissenschaftlichen Analysen und Einschätzungen wurde in der Öffentlichkeit unzureichend abgebildet und kaum diskutiert. Wissenschaftliche Expertise wurde von politischer Seite meist selektiv zur Entscheidungsfindung… Kritischer Geist in der Krise weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Erste Pandemie, die durch Impfstoffe beendet wird

… zumindestens in den Ländern die davon genügend haben … (hier zum Artikel) Prof. Dr. Klaus Stöhr spricht über die immernoch bestehenden Illusionen über das Ende der Pandemie und die Impfungen für Kinder und das Erstaunen, wie wenig man aus den vergangenen Pandemien gelernt hat. „Jeder der sich ein bisschen mit Atemwegserkrankungen beschäftigt oder noch… Erste Pandemie, die durch Impfstoffe beendet wird weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Die Inzidenz war für die Politik eben sehr bequem

“Mißachtung des Impfstatus beim Infektionsgeschehen” – Interview von Prof. G. Antes, Apotheken-Umschau Seit 1 ½ Jahren wird die Bevölkerung mit Zahlen bombardiert, in deren Mittelpunkt die „allmächtige“ Inzidenz steht. Schon im letzten Herbst wurde ihre Rolle als Steuerungsinstrument in Frage gestellt und seitdem immer kritischer gesehen. Während es in den folgenden Monaten vielleicht noch zu… Die Inzidenz war für die Politik eben sehr bequem weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Zielgerichtete Vorbereitung: Atemwegsinfektionen im kommenden Herbst

Prof. Dr. Klaus Stöhr, Interview bei n-tv Epidemiologe und Virologe, der viele Jahre bei Novartis Impfstoffe gearbeitet hat und in der WHO das Influenza Programm und die global SARS-Forschung geleitet hat, spricht unter anderem über die drängenden Fragen in Vorbereitung der unvermeidbaren Welle der Atemwegsinfektionen im kommenden Herbst: „Da wird die Infektionswelle wieder sehr stark… Zielgerichtete Vorbereitung: Atemwegsinfektionen im kommenden Herbst weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag

Prof. Stöhr: Jetzt auf den Herbst differenziert und zielorientiert vorbereiten

Interview im WDR Prof. Dr.  Klaus Stöhr, ehemaliger Leiter des WHO Influenzaprogramms und Global Coordinator SARS Research der WHO, beantwortet die aktuellen Fragen zur Corona-Pandemie: Warum steigen die Inzidenzwert momentan wieder so deutlich? Müssen wir uns wegen der steigenden Zahlen Sorgen machen? Welche Altersgruppe treibt momentan die Pandemie weiter an? Warum wird weiterhin die Meldeinzidenz… Prof. Stöhr: Jetzt auf den Herbst differenziert und zielorientiert vorbereiten weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Beitrag